Wochenendseminare beginnen am Freitag nach dem Abendessen um 18:00 Uhr und enden am Sonntag nach dem  Mittagessen.

Tagesveranstaltungen beginnen um 10:00 Uhr und enden ca. um 17:00 Uhr

Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltung Ansichtennavigation

Veranstaltungen Suche

Februar 2019

Jetzt tu‘ ich was für mich!

22. Februar bis 24. Februar
Bildungshaus der Franziskanerinnen, Dorfener Straße 12
St. Wolfgang, 84427

Veranstaltungsnummer:SMR1901 ANGEHÖRIGENSEMINAR Referentin: Margot Svoboda Selbstfürsorge - der Schlüssel für seelische und geistige Gesundheit Wenn ein Partner, ein Kind oder ein Elternteil alkoholabhängig ist, helfen Angehörige gerne. Gleichzeitig führt die Aufgabe schnell an eigene Belas- tungsgrenzen und konfrontiert oft mit Schuldgefühlen und Scham. „Jetzt denk‘ doch mal an dich!“ Wer kennt sie nicht, diese gutgemeinte Aufforderung von Freunden, Verwandten oder Kollegen in schwierigen oder belastenden Lebensabschnitten. Die Umsetzung dieses Ratschlags fällt hingegen nicht immer leicht, auch wenn Einsicht und Wille…

Mehr erfahren »

März 2019

Federn lassen und dennoch schweben

1. März bis 3. März
Bildungshaus St. Rupert, Rupprechtstraße 6
Traunstein, 83278
+ Google Karte

Veranstaltungsnummer: SMR1902 Referentin: Kati Mühler Das Leben verläuft oft anders als wir es erwarten. Das hat sich wohl Hilde Domin auch gedacht, als sie diesen Satz sagte. Was haben wir uns nicht früher alles vorgestellt, wie schön es werden wird – unser Leben. Und dann......? Schon als Kinder bekamen wir nicht das, was wir gebraucht hätten, haben vielleicht schlechte oder gar traumatische Erfahrungen gemacht. Und dennoch ist etwas geworden aus uns. Ein kleines Pflänzchen ist gewachsen auf kargem Boden? Wir…

Mehr erfahren »

Aspekte der Sucht

9. März

Veranstaltungsnummer: WTB 1907 Andere Süchte  -  Erkennungsmerkmale unterschiedlicher Süchte Referentin: Swenja Heinrich-Varga Immer wieder kommt es vor, dass Gruppenmitglieder (auch) von anderen Süchten betroffen sind. In unseren Gruppen ist zum Teil wenig „Information und Hintergrundwissen“ zu anderen Erscheinungsformen von Süchten vorhanden und Gruppenleitung und Gruppenmitglieder reagieren vielleicht verunsichert. In diesem Tagesseminar wollen wir:  Eine Übersicht über die verschiedenen Formen von Suchtkrankheit geben.  Wir wollen anhand der unterschiedlichen Ausgangssituation / der unterschiedlichen Motivation verschiedene „Fallgruppen“ darstellen und sehen, welche Betroffenen dieser…

Mehr erfahren »

Spontanität oder: Ohne Last fliegt es sich leichter

15. März bis 17. März
Bildungshaus der Franziskanerinnen, Dorfener Straße 12
St. Wolfgang, 84427

Veranstaltungsnummer: SMR1903 FRAUENSEMINAR Referentin: Eva Wolfgruber Jeder von uns hat ein Leben, sein Leben. Und für dieses sind wir, das ist unbestritten, verantwortlich. Es weiß zwar niemand im Voraus, wie lange sein Leben dauern wird. Aber den größten Teil davon erleben wir bewusst und im vollen Besitz unserer körperlichen und geistigen Kräfte. Wir sollen und dürfen frei und verantwortlich über sie verfügen, mit ihnen entscheiden und aus unserem Leben das Beste machen. Nur wenn wir dies bewusst tun, empfinden wir…

Mehr erfahren »

Gruppendynamik – Gruppenphasen

30. März
Caritas Stadtteilzentrum Neuperlach-Süc, Therese Giehse-Allee 69
München, 81739

Veranstaltungsnummer: WTB1903 4 Phasen einer Gruppe - Das Gruppengefüge - Neu in der Gruppe Referentin: Margot Svoboda Gruppen sind dynamische Systeme. Mit dem Ausscheiden oder Eintreten eines Mitglieds formiert sich jede Gruppe neu. Ursprüngliche Mitglieder können sich auf bisherige Gruppennormen stützen, während neue Mitglieder sich den vorhandenen Normen und Regeln anpassen oder versuchen, eine Änderung zu erreichen. Jeder und jede einzelne Teilnehmer(in) durchläuft verschiedene Phasen, bis er oder sie in einer Gruppe einen stabilen Platz hat. Genauso durchläuft auch eine…

Mehr erfahren »

April 2019

Workshop für Krankenhausarbeit

6. April
Caritas Stadtteilzentrum Neuperlach-Süc, Therese Giehse-Allee 69
München, 81739

Veranstaltungsnummer: FBM 1901 Referentin: Swenja Heinrich-Varga Wir werden uns einen Seminartag lang mit zwei Themenbereichen beschäftigen: Teil 1: Sucht hat viele Gesichter – Alkoholabhängigkeit ist beim Kreuzbund mit all ihren Facetten bekannt und mit viel Wissen und routiniertem Umgang unterfüttert. Menschen mit anderen Suchtmitteln jedoch, verunsichern im Kontakt, in der Gruppe oder im Krankenhaus. „Ich habe ja keine praktische Erfahrung mit der Droge!“ Der Workshop wird diese Problematik aufgreifen - mit dem Ziel, mehr Sicherheit im Umgang mit Konsumenten anderer…

Mehr erfahren »

Mai 2019

Angst vor Veränderungen

10. Mai bis 12. Mai
Bildungshaus der Franziskanerinnen, Dorfener Straße 12
St. Wolfgang, 84427

Veranstaltungsnummer: SMR 1904 Referentin: Kati Mühler Wer kennt das nicht? Veränderungen machen Angst und sind noch dazu oder aus diesem Grund ganz schön mühsam! Warum? „Der Mensch ist ein Gewohnheitstier“ und hat es gern bequem. Es gibt uns Menschen Sicherheit und Stabilität die Dinge, Abläufe des Alltags, in gewohnter Weise zu bewältigen. Das ist auch gut so. Man stelle sich vor, wir müssten jeden Tag in der Küche suchen, wo Löffel oder Teller sind - Gewohnheiten erleichtern den Alltag einerseits!…

Mehr erfahren »

Kreuzbund Spezial: Standortbestimmung

24. Mai bis 26. Mai
Pallotti Haus Freising, Pallotinerstraße 2
Freising, 85354

Veranstaltungsnummer: SMR 1905 Referentin: Swenja Heinrich -Varga Auf dem Weg zu einer abstinenten, selbstbestimmten Lebensweise gibt es viele Stationen – eine jede hat ihre ganz besondere Qualität und Herausforderung – für Betroffene ebenso wie für Angehörige. Es ist von Zeit zu Zeit hilfreich hinzusehen und sich die Frage zu stellen. „Wo stehe ich denn gerade in meinem Leben und wie geht es mir damit im Kreuzbund?“ Wir beschäftigen uns mit der eigenen Lebensstation – Wo stehe ich? In den letzten…

Mehr erfahren »

Juni 2019

“Perfektion ist das Salz in der Suppe…….

28. Juni bis 30. Juni
Bildungshaus St. Rupert, Rupprechtstraße 6
Traunstein, 83278

Veranstaltungsnummer: SMR 1906 Referentin: Swenja Heinrich-Varga .......allzu viel macht sie ungenießbar!“   Viele kennen den Wunsch, alles im Leben 100% richtig zu machen. 100% Mutter oder Vater, Tochter oder Sohn, Arbeitnehmerin oder Arbeitnehmer, Gruppenleiterin oder Gruppenleiter, Partnerin oder Partner, Schwester oder Bruder. Die Idee, ohne Ausnahmen verständnisvoll, treu, offen, freundlich, fleißig, höflich, verlässlich, pünktlich, ordentlich zu sein, ist bekannt. Oft enttäuschen wir uns selbst, weil die 100% nicht erreicht werden. Dann kommt das schlechte Gewissen oder Ärger auf einen selbst…

Mehr erfahren »

Juli 2019

Unsere Kinder – starke Kinder

12. Juli bis 14. Juli
Pallotti Haus Freising, Pallotinerstraße 2
Freising, 85354

Veranstaltungsnummer. SMR 1907 FAMILIENSEMINAR Referentin: Andrea Wallner In Deutschland sind mehr als 2,6 Millionen Kinder und Jugendliche von der Alkoholstörung eines Elternteils betroffen. Sie unterliegen einem erhöhten Risiko für Suchtkrankheiten und psychischen Störungen und gelten als die größte Risikogruppe für die Suchtprävention. Aber durch die Forschung in jüngster Zeit, richtet sich das Augenmerk stärker auch auf Kinder, die trotz stressreicher und teilweise traumatisierender Lebenserfahrungen völlig oder weitgehend psychisch gesund ge- blieben sind. Der gängigen Ansicht, wonach Kinder aus suchtbelasteten Familien…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Auf allen Kreuzbund- Veranstaltungen ist der Konsum von Suchtmitteln nicht gestattet. Die Bildungshäuser sind rauchfreie Zonen.

English English French French German German