Der Kreuzbund

Der Kreuzbund ist ein Fachverband des Deutschen Caritas-Verbandes, der als Selbsthilfe- und Helfergemeinschaft Hilfe für Suchtkranke und deren Angehörigen gleich welcher Herkunft, Religion oder Hautfarbe, anbietet.

Im gesamten Bundesgebiet treffen sich ca. 28.000 Menschen in rund 1.500 Selbsthilfegruppen und ermöglichen Dir eine positive Lebenseinstellung zu gewinnen. Erlebe mit uns auch eine alkohol- und drogenfreie Freizeitgestaltung mit Spass und Freude in der Gemeinschaft.Frei nach dem Motto: „Mit Überraschungen ist zu rechnen“ erwartet Dich hier ein neues,  positives Lebensgefühl und eine zufriedene Abstinenz.

3.500 ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen des Kreuzbundes leisten bundesweit Jahr für Jahr mehr als 300.000 Stunden unentgeltliche Arbeit, sei es in der Gruppe, auf Vorstandsebene oder in der Öffentlichkeitsarbeit. Sie moderieren die Gruppenstunden, führen Einzelgespräche, begleiten Gruppenteilnehmer/-innen zu anderen Einrichtungen der Suchtkrankenhilfe und wirken bei Informationsveranstaltungen mit. Die Übernahme eines Ehrenamtes ermöglicht den Blick über den Tellerrand.

Im Bereich der Gesundheits- und Sozialpolitik vertritt der Kreuzbund die Interessen seiner Mitglieder, leistet Aufklärungsarbeit, fördert präventive Maßnahmen und setzt suchtpolitische Initiativen um. Die Folgen des Suchtmittelmissbrauchs werden häufig unterschätzt. Deshalb sieht der Kreuzbund seine Aufgabe darin, über das Thema Suchtmittelmissbrauch und -abhängigkeit zu informieren. Die Menschen sollen für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Suchtmitteln sensibilisiert werden.

English English French French German German